MBSpowered by Viktor Riemer

powered by Viktor Riemer

Was ist Multichannel?


Die Zahl der Vertriebskanäle nimmt stetig zu


Der Kaffeeröster Tchibo verkauft erfolgreich hochwertigen Schmuck um bis zu 1.000 EUR in seinen Kaffeefilialen. Aldi gilt als der umsatzstärkste Vertriebskanal sowohl für Wein als auch für Unterwäsche. Tankstellen haben sich als Nahversorger etabliert, und traditionelle Einzelhändler experimentieren mit den verschiedensten Warenkategorien im Sortiment, um dem Wettbewerb Paroli zu bieten.

Dieser Trend ist nicht Multichannel. Und doch ist er der Nährboden für die Gefahren, denen sich der stationäre Einzelhandel heute stellen muss. Denn wie gelangt ein Verbraucher letztendlich zur Entscheidung WO er ein gewünschtes Produkt kaufen soll?

Der informierte Verbraucher

Nur noch jeder Dritte Konsument in Deutschland informiert sich UND kauft im stationären Einzelhandel. Der überwiegende Anteil der Verbraucher - nämlich 57% - recherchieren Online bevor sie stationär kaufen. Jeder dritte Euro, den der Einzelhandel in seinen klassischen Geschäften einnimmt, stammt von Verbrauchern, die sich zuvor im Internet informiert hatten.

Aber auch für die Gegenrichtung gilt das, und jeder 4 Verbraucher, der im Internet kauft, hat sich im Vorweg im Geschäft informiert. Nimmt man nun die Informations- und Einkaufskanäle Handy und Versandkatalog hinzu, entsteht ein komplexes Beziehungsgeflecht zwischen Informationssuche und Einkauf.

Multichannel-Marketing berücksichtigt dieses Geflecht und begleitet den Verbraucher vom ersten Gedanken an einen Einkauf bis zum schließlichen Kaufakt über alle Einkaufs- und Informationskanäle (multichannel) hinweg. Erfolgreiches Multichannel-Management besteht aus einem Gesamtansatz bestehend aus E-Commerce, Online Marketing, Social Media, SEO und SEM bis hin zum klassischen Produktmarketing.

Multichannel-Management

Multichannel-Management ist eine neue Herausforderung, die viele verschiedene anerkannte Disziplinen neu miteinander verbindet. Sichern Sie sich die Unterstützung von Fachleuten, entweder als Mitarbeiter oder von Dienstleistern. Und gehen Sie sorgfältig bei der Auswahl um, denn es sind - wie bei jedem neuen Thema - viele vermeintliche Experten unterwegs.

Multichannel für den Mittelstand


Bedienen Sie auch all jene Kunden und Interessenten, die sich online informieren, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen. Es sind mehr als Sie glauben. Geben Sie Ihren Kunden und Interessenten die Chance, mit Ihnen über all jene Kanäle in Kontakt zu treten, die von ihnen bevorzugt genutzt werden.

Praxistipps